Das Königshaus 2012:

Majestät: Hinric Elvers, der Feurige
Adjutant: Jörg Burmeister
  -
Damenbeste: Daniela Vollert
Adjutantin: Evi Müller
  -
Jungschützenkönig: Thomas Knigge
Adjutant: Markus Nagel
  -
Kinderschützenkönig Marvin Meyer
Adjutanten Hannes Kroll und Jonathan Schulze
  -
Mädchenbeste Amelie Schiller
Adjutantin Judith Eggelmann und Swantje Taebel
  -
Gästekönig Anette Pliefke
  -
2. bester König: Michael Petersen
3. bester König: Ralf Schiller
  -
Königspokal: Helmuth Rehders
  -
2. bester Jungschütze: Sven Andratschke
3. bester Jungschütze: Jörn Hüsemann

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, verehrte Gäste aus nah und fern.

Ein viel zu kurzes und abwechslungsreiches Jahr neigt sich dem Ende zu und wird mir lange in Erinnerung bleiben.

Das ich der 350. Jubiläumskönig der Schützengesellschaft Hankensbüttel und Isenhagen  e.V. von 1661  sein durfte, ist mir eine große Ehre. Für den Einen ist es ein Traum, einmal Schützenkönig von Hankensbüttel zu sein und für den Einen oder Anderen wird es ein Traum bleiben. Daher bleibt mir nur zu sagen: erfüllt Euch diesen Traum!

Der Höhepunkt des Jahres, unser Schützenfest, rückt immer näher. Für mich ist dies nach einem ereignisreichen, schönen Jahr, an der Spitze des Schützenvereins etwas ganz Besonderes.

Nach meinem letztjährigen Königsschuss habe ich mich auf dieses Jahr wirklich sehr gefreut. Die unvergesslichen Stunden, die ich mit Euch verbringen durfte, werden mir immer in Erinnerung bleiben.

Nun heißt es Danke zu sagen, an den Vorstand der Schützengesellschaft, dem Spielmannszug, dem Musikzug, dem Grünen Corps und dem Schwarzen Korps. Ein Besonderer Dank gilt meinem Adjutanten und seiner Frau, die haben das Jahr über echt einen guten Job gemacht. Ohne Euch allen hätte Ich nie ein solch schönes Schützenjahr gehabt. Danke!

Nun möchte ich Sie alle recht herzlich einladen, mit uns gemeinsam ein sonniges, harmonisches und unbeschwertes Schützenfest 2012 zu feiern.

Meinem Nachfolger wünsche ich ein ebenso unvergessliches Schützenjahr wie Ich es hatte.

Auf ein erfolgreiches Schützenfest 2012 ein dreifach kräftiges Horrido!!!

 

Seine Majestät

Christian Petersen der Gemütliche

Ein aufregendes Jahr geht zu Ende.

 

Als im letzten Jahr, am Samstagabend bei der Proklamation mein Name genannt wurde, war ich völlig überrascht und glücklich. Am Sonntag, als meine Königsscheibe angenagelt wurde und alle Schützenkinder, Eltern, Bekannte und Nachbarn sich bei uns im Hof versammelten, war das ein ganz besonderer Tag für mich im Jahr 2011.

Als Kinderkönig 2011/12 hatte ich die Ehre auch das große 350. Schützenfest in Hankensbüttel mit einer tollen großen Majestät "Christian der Gemütliche" an meiner Seite, zu erleben.

Der Kommers-Abend mit Zapfenstreich und der große Jubiläumsumzug am Sonntag haben mir viel Spaß bereitet. Auch beim Pflanzen der Königseiche des Großen Königs, dem Jahreskonzert des Musikzuges und der Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft, durfte ich dabei sein.

Um eine kleine Majestät zu sein, braucht es viel Unterstützung, für die ich mich herzlich bei meinen Eltern und meiner Familie bedanke, sowie bei meinen Adjutanten Fabian Niebuhr und Lukas Fölsch, die mir im vergangenen Jahr immer stets zur Seite standen. Auch bei dem Kinderschützenfest-Team und allen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben, bedanke ich mich herzlich. Ich bin stolz, die Ehre zu haben in Hankensbüttel Kinderschützenkönig gewesen zu sein.

Doch dieses Jahr ist das 225. Jubiläum des Kinderschützenfestes in Hankensbüttel und ich werde dem neuen Jubiläums-Kinderkönig 2012/2013 die Königskette übergeben. Dafür wünsche ich uns allen viel Spaß, hoffentlich gutes Wetter und fröhliche Tage.  :-)

 

Euer Kinderkönig

Hendrik Buse

   Am 24.03.2012 findet das Jahreskonzert des Musikzuges der
   Schützengesellschaft Hankensbüttel und Isenhagen statt.
   Beginn ist um 20:00 Uhr.
   Der Musikzug freut sich auf Sie !
   Mehr unter www.musikzug-hkb.de
© Schützengesellschaft Hankensbüttel und Isenhagen e.V. von 1661

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.